Über Landler


Wir wissen: Echte Genießer wollen natürliche Produkte in höchster Qualität. Und die sieht man nicht nur, man schmeckt sie auch. Nicht weniger verlangen wir von unseren Produkten. Egal, ob fürs heimische Brotzeitbrettl oder in der Haute Cuisine: Mit jedem Bissen sollen unsere Kunden Qualität und Leidenschaft schmecken, schmecken, wie viel Zeit und Hingabe in jedem Stück steckt. Dafür folgen wir einer einfachen Philosophie: beste Handwerkstradition, natürliche Rohmaterialien und eine Vertriebsstruktur, fernab vom Massenartikel - das ist das Geheimnis unseres Erfolgs.

25 Jahre Tiroler Metzgertradition

Die Geschichte unserer Manufaktur beginnt 1993. Als Metzgermeister Franz Petregger vor 25 Jahren in den Pfaffenwinkel kommt, hat er das handwerkliche Können einer langjährigen Tiroler Metzgertradition und zahlreiche Familienrezepte im Gepäck. Er tut sich mit Andreas Schalk zusammen, und gemeinsam gründen sie eine Manufaktur, die sich einer Sache verschreibt: Schinken in bester Qualität von Hand herzustellen. In Zeiten, in denen auf Masse produziert wird, setzen wir auf Klasse. Der Pfaffenwinkel ist dabei ein perfekter Standort für perfekte Produkte. Heute arbeiten 17 Mitarbeiter in der Manufaktur in Peißenberg mit angeschlossenem Hofladen. Die beiden Gründer teilen sich die Arbeit der Geschäftsführung: Andreas Schalk leitet den Vertrieb, Franz Petregger die Produktion.

In den eigenen Räucherkammern unserer Manufaktur entstehen nach Rezepten aus Petreggers Familie Spezialitäten erster Güte. Franz Petregger kam schon als Bub im Betrieb des Vaters mit dem Handwerk in Berührung, half beim Pökeln und Räuchern. Der Vater wiederum hatte sein Wissen und seine Rezepte vom Großvater übernommen. Langjährige Metzgertradition, damals in Tirol, heute im Pfaffenwinkel.


Schinken über Buchenholz geräuchert

"Gutes Fleisch
und viel Zeit."

Gutes Fleisch und viel Zeit: Neben den Familienrezepten das andere Erfolgsgeheimnis von „Landler“. Wir nehmen uns viel Zeit für Ihren Genuss, verarbeiten nur bestes Frischfleisch, das wir täglich kontrollieren. Wir achten auf strenge Auswahl beim Einkauf, arbeiten mit kleinen Betrieben aus Bayern und Österreich zusammen, die unter natürlichen Bedingungen produzieren. Die Einhaltung der EG-Betriebsnorm und die stetige Kontrolle unserer Lieferanten garantieren höchste Qualität.


Der Weg zum
"Landler" Schinken


Von Hand gewürzt

Entscheidend aber ist die richtige, fachmännische Verarbeitung. Etwa 24 Wochen dauert der Weg vom frisch gelieferten Rohfleisch zum „Landler“ Schinken. Von Hand gewürzt mit Meersalz und unserer natürlichen Gewürzmischung, ohne Geschmacksverstärker oder Phosphat.

Bei guter Luft gereift

Geräuchert über Buchenholz und langzeitgereift in der frischen Luft des Pfaffenwinkels - das macht die Schinkenspezialitäten von „Landler“ so besonders.

Langzeitgereift in der Luft des Pfaffenwinkels
Unser Manufakturverkauf
Spezialtitäten aus aller Welt

Neben den Produkten aus unserer Schinkenmanufaktur bieten wir Waren ausgesuchter, zertifizierter Partner an, darunter Weine und Spirituosen, Käse und Antipasti. Zu unseren Kunden zählen Metzgereien und Feinkosthändler, sowie ausgewählte Fachgroßhändler in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden. Außerdem sind unsere Waren und die Waren ausgesuchter Partner in unserem Hofladen in Peißenberg und hier im Onlineshop erhältlich.

Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und schmecken Sie den Unterschied - Brotzeit ist Landlerzeit!